.

.

10. August 2017

Im Eimer.


Fühle mich dieser Tage voll im Eimer. Und das liegt NICHT am kühlen Regenwetter - das spielt mir eher direkt in die Karten (gemütlich und kuschelig - siehe Foto oben aus der Sofaperspektive).

Ich knirsche nachts wieder extremst mit den Zähnen, habe Alpträume und wache völlig zerschlagen auf mit Kopf-, Nacken- und/oder Rückenschmerzen. Meine Augen tränen wie verrückt, und ich bin einfach nur müde. Kein Bock auf Outfitfotos, Make-up oder Haarexperimente - das ist mir gerade sowas von Wurscht.

Und trotzdem hab ich es schön. Das mag ich bei aller Wehleidigkeit nicht vergessen...

Kommentare:

  1. Allerliebste Grüße an eine Leidensgenossin!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Britta,
    dann gute Besserung!
    Bei mir ist es ähnlich... warte darauf, dass das Kieferdrücken nachts weniger wird... Geduld ist nicht gerade meine Stärke... ;-)
    Liebe Grüße Janna Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Janna Ina - aber wie wird das denn besser? Ich trage jetzt wieder regelmäßig die Schiene, das macht es zumindest erträglicher. Hab auch schon Physiotherapie (Cranio Sacral) gemacht, aber das hat nur kurzzeitig Linderung verschafft....

      Löschen
  3. Mal meinen Senf dazu geb, obwohl ncht Janna Ina :-)
    Was ich gegen Zähne-pressen (ich knirsch nicht) mache:
    - klar generell tagsüber schauen, dass die Anspannung weniger wird (geführte Fantasiereisen, oder Muskelentspannung nach Jacobsen ect.)
    - Abendritual: ohne Medien, zur Ruhe kommen, ausm Fenster schauen, Tee trinken (Lavendel, ect.was halt beruhigt)
    - Kiefermassage (auch tagsüber wenn man dran denkt) bei Youtube gibts Videos dazu
    - Fussmassage vorm schlafen
    - Wärme in Nacken (hängt ja allles irgendwie zusammen)

    Viel Glück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Tipps. Das klingt nach harter Arbeit :-o *hihi*. Tagsüber finde ich ja, dass ich keinen Streß habe - ich mach mir den unbewußt wohl selber....

      Löschen
  4. Tja, ein wenig Arbeit muss sein.
    Denk ich auch oft, dass ich keinen Streß habe, wenn ich aber wieder paar Tage mal das Lasea nehme und merke wie die Anspannung abfällt, weiß ich erst WIE angespannt ich wirklich dauernd unterwegs bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast ja recht. Hab gerade PMR gemacht. Mir tut seit einer Woche alles weh, vor allem vom Nacken bis in die Hüfte. Hab die Befürchtung, das könnte Fibromyalgie sein (die Begleitsymptome hätt ich ja auch fast alle). Gehe am Montag mal zum Hausarzt deswegen. Das ist total zermürbend :-(.

      Löschen
  5. OH das is ja großer Mist!! Drück Dir die Daumen! :-)

    AntwortenLöschen