.

.

14. Juni 2017

Seltenheitswert.


Ich muß wohl einen kleinen Sonnenstich erlitten haben, denn ich hatte plötzlich Lust, Fahrrad zu fahren. Ich und Radfahren *muhahaha*. Mußte das Omi-Rad im Keller erstmal entstauben und die Reifen aufpumpen. Dann das Teil aus dem Keller hochschleppen - da hatte ich für einen kurzen Moment fast wieder die Lust verloren.

Aber es war überraschend schön. Bei der Wärme war der Fahrtwind total angenehm. Die ersten Meter waren noch etwas wackelig *huuuu*, ich bin ja auch komplett entwöhnt, aber dann lief es recht fluffig. Natürlich bin ich ständig von irgend welchen High-Tech-Rädern überholt worden, denn mein Omi-Drahtesel schafft nur gefühlte 3 kmh *ggg*. Aber dafür hab ich Licht, zwei Körbchen für Proviant (was ich natürlich NICHT mit hatte), überschaubare drei Gänge *hihi* und ganz wichtig: Rücktrittbremse ;-))))).

Und das Wetter war herrlich, die Landschaft wunderschön, einen Storch hab ich gesehen und unbemerkt sogar ein paar Kalorien verbrannt.

Möglicherweise ist damit mein Bedarf am Radfahren für dieses Jahr bereits gedeckt, oder es wird gar zu einer neuen Leidenschaft. Oder irgendwas dazwischen. Wir werden sehen...

Sonnige Grüße


1 Kommentar:

  1. UI! Erweitert zumindest in einem überschaubaren und damit händelbaren Bereich den Aktionsradius. Genau das mag ich am Radl so sehr. Ich muss nicht weit weg...
    Immer cool bleiben mit dem Radfetischisten, vielleicht denken die sich ja: "och die radelt einfach gemütich nur zum Spaß, ich streß mich und muss neue Bestzeit fahren, eigentlich null entspannend..."
    Aber mich knarzt das auch manchmal an, wenn ein 70jähriger flott an mir vorbei düst :-/
    Liebste Grüüüüße

    AntwortenLöschen